Gern stellen wir unsere Erfahrung zu Aquaponik (Kreislaufsystem aus Wasser – Fisch – Pflanzen – ohne Erde) im Rahmen des #tgc tiny-green-cabine Konzeptes (autarker Selbstversorger auf 10m²) zur Verfügung.

Was ist unter #tgc zu verstehen?

Ein geschlossenes Kleinflächenkonzept zur Versorgung eines Haushaltest mit Lebensmitteln, welches weitestgehend autark funktioniert.

Warum sollte man sich mit Aquaponik beschäftigen?

Die Produktion von Lebensmitteln passiert heute industriell unter Einsatz aller Möglichkeiten, ob legal oder nicht. Um sicherzustellen, dass man 100% weiß, was man isst benötigt man darüber Kontrolle. Die Aquaponik bietet die Lösung:
– kein Kunstdünger
– keine Hormone
– kein Lieferverkehr
– geringer Flächenbedarf ( 8 – 12m²)
– hohe Produktivität

Wie ist Aquaponik im Kontext zur Natur zu betrachten?

#tgc als geschlossenes Aquaponik-System benötigt nur wenig Land, damit mehr für die Natur. Es kommt ohne wesentliche Emmissionen aus, Bsp. das CO² der Fische wird im geschlossenen System an die Pflanzen abgegeben und dort im Lebensmittel gespeichert.
Es werden keine Hormone für die Fischzucht eingesetzt. Es wird auch im Sinne der Fischzucht kein Kunstdünger oder gar Pestizide verwendet. Das Nitrat der Fische wird umgewandelt von den Pflanzen verarbeitet. Die Fische erzeugen kein Methan. Die Anlage ist bis auf die Herstellung CO² neutral. Faktisch ist die einzige Emmission das Lebensmittel an, welches dann im Kreislauf (Verdauung, Kläranlage, Gewässer) zurückgeführt wird.

Warum sollt ich micht für #tgc entscheiden?

#tgc bietet die Möglichkeit als Selbstversorger vor der eigenen Tür zu leben, und das mit äußerst geringem Platzbedarf. Das System kann vollständig autark konzipiert werden (Strom über PV, Wasser über Dachflächen, Solarthermie für Winterbetrieb, elektronische Steuereinheit zur Überwachung).
Man erhält Gemüse, Erdbeeren, Kräuter & Fisch und hat dabei ganzjährig eine große Auswahl. Der Wasserverbrauch ist äußerst gering, da im geschlossenen System agiert wird.
Eine wichtige Erkenntnis für die gesamte Familie:
Man lernt mit Pflanzen – Tieren und Lebensmitteln an sich anders umzugehen!

Maniok Rezepte

Maniok ist sicherlich eher ein exokitsches Gemüse und findet sich meist in umfrangreich sortierten Gemüsehandlungen.
Weiterlesen
Ingwerpflanze

Ingwer

Ingwer Projekt im #tgc ist erfolgreich. Er wächst und treibt Blätter aus. Wer hat denn schon einmal eine Ingwerpflanze gesehen?
Weiterlesen

Schnittlauch

Als Gartenkräuter ist Schnittlauch bekannt, in jedem Supermarkt verfügbar und auch im #tgc unkompliziert. auch bei Schnittlauch gilt regelmäßige Pflege bzw. Schnitt, da es sonst…
Weiterlesen

Petersilie

Petersilie als Küchenkräuter ist sehr beliebt und daher im #tgc als Testpflanze aufgenommen worden. Es reicht ein Korb, der permanent treibt. Petersilie ist auch unter…
Weiterlesen

Pak Choi

Pak Choi, auch Pak Choy, Pok Choi bzw. im Deutschen Chinesischer Senfkohl oder Chinesischer Blätterkohl genannt, ist ein naher Verwandter des Chinakohls. Er bildet lockere…
Weiterlesen

Chili

Chili ist ein beliebtes Gewürz und im Testlabor gut angekommen.
Weiterlesen

Mangold

Mangold hat sich als ideale Aquaponikpflanze durchgesetzt und ist ein leckeres Gemüse ob Pfanne oder Topf.
Weiterlesen

Rucola

Erster Rucola wurde geerntet und gegessen. Wie es ihm bis dahin erging erfährst Du hier.
Weiterlesen

Tomaten

Tomaten gehören einfach in das Pilotprojekt #tgc und entwickeln sich prächtig.
Weiterlesen

#tgc

Die Pilotanlage #tgc erklären wir Dir gern. Die Komplexität dieser einfachen Idee wird so am deutlichsten sichtbar.
Weiterlesen

Gurken

Gurken sind ebenfalls in einer Versuchsreihe im Aquaponikprojekt #tgc unter Beobachtung, mit sehr guten Ergebnissen.
Weiterlesen

Okra

Okras sind für ein Aquaponiksystem sowie Hydroponik geeignet. Hier erfährst Du mehr über die Versuchsreihe.
Weiterlesen

Saugmaulwels

Die Hauptaufgabe des Saugmaulwelses (Hypostomus Plecostomus) ist die Reinigung der Tanks und die Verwertung von Futterresten und groben Kot der Fische am Boden. Der Wels…
Weiterlesen

Raspberry Pi und Equipment

die aktuelle technische Steuerung der Pilotanlage #tgc arbeitet mit einem neuen Raspberry, welche über die Solaranlage + Batterie autark betrieben wird. Die Sensoren sollen die…
Weiterlesen

Forellen

Forellen sind unter bestimmten Kriterien für die Zucht in einem Aquaponik-System geeignet.
Weiterlesen

Karpfen (carpe diem)

Das steht lateinisch für “Pflücke den Tag” und im übertragenen Sinn wird es für “Lebe den Tag” genutzt. Inflationär findet man es verstärkt im Deko-Geschäft…
Weiterlesen

Wasseruntersuchung

#tgc wird regelmäßig über die Wasseranalyse überwacht. Wertvolle Anhaltspunkte Anhaltspunkte zu Ausscheidungen der Fische, Bakteriendurchsetzung und Wachstumsbedingungen der Fische sind so auswertbar.
Weiterlesen

automatische Fütterung

Vor ca. 4 Wochen wurd ein ein Futterautomat für Aquaristik von einem namenhaften Anbieter in Deutschland angeschafft. Anforderung: automatisiertes Fütterung der Fische ohne Wartung oder…
Weiterlesen

Fische in der Aquaponik

Je nach Region bzw. Situation der geschlossenen Raumes stellt sich die Wahl nach dem richtigen Fisch für das System (Essen / Deko / Kunst). Da…
Weiterlesen

Goldfische

4 Goldfische mussten für das TGC-Labor herhalten und fühlen sich sichtlich wohl. Das freut doch die F&E Abteilung.
Weiterlesen