Alles rund um Bauen und Wohnen!

Schwimmpumpe – Pilot #tgc in der #aquaponik

2021 ist das Pilotprojekt im 2. Jahr und es grünt nun Anfang März wieder. Es wurden mit den bestehenden Systemen kleine Anpassungen vorgenommen, sodass mit 2 12V-Pumpen gespeist durch die PV-Anlage gearbeitet werden kann. Für die Versorgung der Vertikalanlage wird nun eine äußerst sparsame 4,5Watt Wasserpumpe angeschlossen, welche direkt über den Sumpftank versorgt.

Die Herausforderung besteht, bei der geringen Leistung dauerhaft einen Wasserfluß zu gewährleisten und den Betrieb auch nach Stromausfall (Entleerung der Batterien) wieder zu starten.

Das Ansaugen ist hier von der Motorsteuerung her das größte Problem.

Die Lösung

Die Pumpe wurde schwimmend auf den Sumpftank gesetzt. Dafür wurde eine EPS-Platte genutzt und die Pumpe fixiert. Weiter wurde eine Rückschlagventil installiert, um die Wassersäule auch bei ausgeschaltetem Motor zu halten. Das beschleunigt das Anlaufen ungemein.

  1. Vorteil: kaum Höhenunterschied beim Ansaugen
  2. Vorteil: unabhängig der Wasserhöhe (schwankend durch Ebbe-Flut-Wasserfluß)
12V 4,5Watt simpel
Previous Article

Related Post