Alles rund um Bauen und Wohnen!

Vegane Ente

vegane Ente aufgeschnitten

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl (405er passt) vgl.
  • 1 Tasse Wasser (Leitungswasser lauwarm reicht)
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Zimt, Knoblauch (frisch gepresst am besten)
  • Gemüsebrühe ca. 500ml je nach Topf (500ml und 1EL Brühe)
  • für die Marinade / Haut: Dattelsirup & Chilisauce (Asia Siracha – rote Flasche)

Zubereitung (Gesamtzeit ca. 3,5 Std.):

Teig herstellen
  1. Mehl und Wasser mit Knethaken in einer Schüssel zu einem Teig gut durchkneten. Das Verhältnis entspricht in etwa 1kg Mehl / 800ml Wasser-> ca.600gr. Saitan (ausgewaschen)

2. den Teig abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen

3. Teig mit Wasser (kalt) ausspülen, sanft dabei massieren bis das milchige Wasser / Stärkeanteil weicht. Ja Wasser mehrmals wechseln. Ja dann ist es nur noch 1/3 Teig.

Saitan gewürzt

4. Die Gewürze können nun in das Ergebnis (Saitan) einmassiert werden.

Saitan gehen lassen

5. den Teig nochmal 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen.

6. den Teig nun knoten, JA KNOTEN!

7. das Stück mit etwas Öl im Topf beidseitig anbraten und dann in Gemüsebrühe 45min. köcheln lassen.

Saitan grillen

8. Das Stück nun portionieren, nach Augenmaß auseinanderziehen / teilen. Ihr solltet jetzt eine Geflügelkonsistenz wahrnehmen. Die Teile mit der Marinade einpinseln. Entweder auf ein Blech, eine Backform oder auf den Grillrost legen. Nochmal ordentlich Hitze für die Kruste (Kugelgrill 350 Grad 😉 ) oder Grillfunktion beim Ofen. Das sollte in 15min. erledigt sein.

vegane Ente auf dem Teller

9. Servieren, vielleicht mit Spitzkohl und Pomme.

vegane Ente aufgeschnitten

10. Genießen…

Related Post