Alles rund um Bauen und Wohnen!

Abfall Inzidenz im kritischen Bereich 5.012kg/Einwohner

Darf man Abfall Inzidenz sagen? Darf man von kritisch sprechen?

Ja, wir denken man darf.

Lt. Wiki: bezeichnet in der Epidemiologie und medizinischen Statistik Inzidenz, also die relative Häufigkeit von Ereignissen – insbesondere von neu auftretenden Krankheitsfällen – in einer Population oder Personengruppe innerhalb einer bestimmten Zeitspanne.

Abfall ist eigentlich so etwas wie das Krankheitsbild der Menschheit. Ja wir müssen, wie alle Lebewesen, Dinge ausscheiden. Aber das fällt absolut nicht ins Gewicht, wenn man sich das Abfallaufkommen in Deutschland mal im Detail anschaut.

Ricky Böhm-Hennes

2 Betrachtungen haben wir vorerst gewählt.

  • Einmal die regionale Verteilung am Beispiel der 16 Bundesländer und deren Aufkommen. Allerdings lässt sich dann schnell sagen, ja NRW hat ja so viele Menschen. Immerhin sprechen wir von je nach Rechenart von ca. 412.000.000.000 Tonnen Abfall/Jahr.
  • Gut, dann machen wir das mal wie mit Corona und betrachten das Aufkommen in Relation zu den Einwohnern in kg

Aufkommen je Bundesland (Grafik2)

Abfallstatistik der Bundesländer destatis – eigene Berechnungen – Daten aus 2017

Aufkommen je Einwohner in kg (Grafik1)

Related Post