Alles rund um Bauen und Wohnen!
abgeblätterter Lack

Der alte Lack muss weg

Wenn der alte Lack runter muss, damit man wieder ein ordentliches Bild erhält, kommt man an Abbeizer nicht umhin. Somit wird chemisch unterstützt die alte Schicht möglichst rückstandslos entfernt.

Abbeizer ist ein verarbeitungsfertiges gelartiges Abbeizmittel auf Lösungsmittelbasis. Optimal geeignet zum schnellen und gründlichen Entfernen von Altanstrichen auf der Basis von:

  • Öllack
  • Celluloselack
  • Kunstharzlack
  • Asphaltlack
  • Kunstharzdispersionen
  • Latexfarbe

Was gibt es zu beachten?

  1. Vorbereitung

    Nicht abzubeizende Flächen abdecken oder abkleben.

  2. Werkzeug

    Pinsel, Bürste oder Spachtel sollten lösemittelbeständig sein.

  3. Fläche behandeln

    Abbeizer satt und gleichmäßig auf die zu behandelnde Fläche auftragen.

  4. Fläche behandeln Teil 2

    Nach einer Einwirkzeit von ca.15–30 Minuten die abgelöste Schicht mit einem Spachtel entfernen.

  5. hartnäckige Flächen behandeln

    Bei dicken Farbschichten oder schwierigen Lacken die Einwirkzeit auf mehrere Stunden erhöhen bis ein Ablösen der Farbschicht erkennbar ist. Der Abbeizer trocknet i.d.R. auch bei längeren Standzeiten nicht ein.

  6. Reinigung

    Universal Anschließend die abgebeizte Fläche mit Wasser und einer Bürste abwaschen.

Unsere Produktempfehlung rund um Abbeizer:

Unser Empfehlung zu Werkzeug:

Previous Article

Next Article

Related Post