Alles rund um Bauen und Wohnen!

Beton

Beton als Baustoff kann den hohen Anforderungen an Standfestigkeit und
Wasserundurchlässigkeit entsprechen. Beton muss Schutz geben (z.B. vor Wasser, Radioaktivität). Im Keller kann entsteht einesog. Weiße Wanne, die
alle Anforderungen erfüllt.

Verwendung von Beton im Hausbau

  • Beton wird für Boden, Wände und Decke des Kellers eingesetzt
  • Bodenplatten meist aus Transportbeton
  • Wände: Transportbeton, Leichtbetonmauerwerk, Leichtbetonelemente,
    Betonfertigteile, Elementwand
  • Decken: Transportbeton, Betonfertigteile, Dach- und Deckenelemente nach DIN EN 1520, Spannbeton-Fertigdecken, Hohlsteindecken, Hohlplattendecken

Technische Anforderungen an Beton

Zement: DIN EN 197-1, DIN 1164-10, DIN 1164-11, DIN 1164-12, DIN EN 14216

Fasern: Stahlfasern nach DIN EN 14889-1, Polymerfasern nach DIN EN 14889-2

Zusatzstoffe: DIN EN 1262 DIN EN 12878, DIN EN 450-1, DIN EN 13263-1

Zugabewasser: DIN EN 1008

weitere Anforderungen an Beton

DIN EN 206-1/DIN 1045-2 (Anforderungen
Betonzusammensetzung)

  • Nutzungsdauer über Jahrzehnte (bei üblichen Instandhaltungsbedingungen)
  • Kriterien:
    ● Zulässige Arten und Klassen von Ausgangsstoffen
    ● Höchstzulässiger Wasserzementwert
    ● Mindestzementgehalt

Previous Article

Next Article