Alles rund um Bauen und Wohnen!

Schimmelpilz

Für die Schimmelpilzbildung können zwei Ursachen betrachtet werden:

  • baukonstruktive Gegebenheiten wie Wärmebrücken
  • Nutzerverhalten

Verhaltensbedingt lässt sich das Risiko von Schimmelpilzwachstum durch

  • regelemäßige Beheizung
  • ungehinderte Luftzirkulation
  • ausreichende Belüftung

gewährleisten. Grundsätzlich gilt eine Schimmelpilzbildung ab 80% Feuchte in Bauteilnähe und eine Temperatur in diesem Bereich von unter 12,6%.

Wärmebrücken entstehen an unterschiedlichen Bauteilen, wie Kellerdecke, Außenwandkante, Fensterleibung, Geschossdecke mit auskragendem Balkon, oberste Geschossdecke.

Previous Article

Next Article