Alles rund um Bauen und Wohnen!

Drehwuchs

Schraubenartig wächst der Stamm um seine eigene Achse und bild im Verlauf den Drehwuchs aus. Dabei dreht der Baum sich rechtsdrehwüchsig oder linksdrehwüchsig. Auch ein Wechsel der Richtungen ist möglich und wird dann Widerspännigkeit genannt.

Besonders kommt diese Eigenschaft bei Kastanie, Buche, Fichte, Tanne und Eiche vor, aber auch Obstbäume neigen hierzu.

Previous Article

Next Article