Alles rund um Bauen und Wohnen!

Diffusion

Das Durchdringen von Gasen durch poröse Stoffe.

Im Baubereich ist die hier die Druchdringung von Wasserdampf gemeint.

Wasserdampfdiffusion wird durch Anstriche und andere Beschichtungen beeinflussen. Das Material sowie die Stärke spielen hier eine Rolle.

Im Dachbereich ist eine diffusionsoffene Beschichtung begrüßt, wie bei der Unterspannbahn, damit ein Feuchtestau bzw. Tröpfchenbildung vermieden wird.

 µ-Wert = spezifische Dampfdiffusions-Widerstandszahl (Defintion in DIN EN ISO 12572)

s-Wert = Stärke bzw. Dicke des Materials (in Meter)

sd-Wert = µ-Wert × s-Wert

sd ≤ 0,5 mdiffusionsoffen
0,5 m < sd < 10 mdiffusionsbremsend
10 m < sd < 100 mdiffusionshemmend
100 m < sd < 1500 mdiffusionssperrend
sd > 1500 mdiffusionsdicht
Previous Article

Next Article