Alles rund um Bauen und Wohnen!

Abböschen

Abböschen wird das Sichern einer Baugrube genannt. Beim Anlegen der Böschung sollte auf den Boden geachtet werden und dient dazu, die Erdmasse von der Baugrube fernzuhalten.

Danach bemisst sich der Böschungswinkel, welcher nach DIN 4124 wie folgt definiert ist.

  • 45° bei nichtbindigen oder weichen bindigen Böden
  • 60° bei steifen oder halbfesten bindigen Böden
  • 80° bei festen bindigen Böden oder Fels

Oberhalb der Böschung soll zur Sicherung ein Schutzstreifen von min. 60cm freigehalten werden.

Previous Article

Next Article